Kappsäge

KappsägeEine Kappsäge gehört zum Inventar eines jeden ambitionierten Heimwerkers und auch Tischlereien und Zimmerei-Betriebe sind auf den Einsatz angewiesen. Überall wo Präzision und Genauigkeit die Grundlage darstellt, kommt eine Kappsäge zum Einsatz. Die Modelle sind günstig in der Anschaffung und liefern eine Genauigkeit, die seinesgleichen sucht. Mit Hilfe solch einer praktischen Säge, stellt die Verarbeitung von Holz kein Problem dar. Aufgrund diverser Einstellungsmöglichkeiten sind Gehrungsschnitte und Sägeschnitte im absolut rechten Winkel möglich. Die verschiedenen Einsatzgebiete sprechen für den Kauf dieser nützlichen Begleiter im Handwerk und Hobby.

Kappsäge

Bosch PCM 7 S HomeSeries Kapp- und Gehrungssäge + Sägeblatt

Bosch PCM 7 S HomeSeries Kapp- und Gehrungssäge TestMit einem Gewicht von nur 11,8 Kilogramm, lässt sich das Produkt leicht transportieren und bietet trotzdem genügend Stabilität für präzise Arbeitsschritte. Für Heimwerker und Profis ist die Bosch PCM 7 S HomeSeries Kapp- und Gehrungssäge gleichermaßen gut geeignet. Die Nennleistung von 1200 Watt ermöglicht genug Power um Holz problemlos zu kappen und Gehrungs-Schnitte durchzuführen. Das passende Sägeblatt ist im Zubehör praktischerweise gleich mit enthalten. Dank des integrierten Zugmechanismus, werden hochpräzise Schnitte bis 40 Millimeter Höhe und 220 Millimeter Breite ermöglicht. Die solide Aluminiumkonstruktion verfügt über einen Tragegriff, um die Säge einfach zu transportieren. Extras wie ein Staubbeutel, Arbeitsklemme und eine Spindelarretierung für den einfachen Sägeblattwechsel, vervollständigen das Gesamtpaket. Ein Laser verbessert die Präzision um ein Vielfaches, die Säge der Marke Bosch bietet jede Menge Leistung zum günstigen Preis.

Metabo Kappsäge KGS 254 M

Metabo Kappsäge Test KGS 254 M TestEin präzises Kappen von Holz in exakter Größe und im rechten Winkel, ermöglicht dieses Produkt. Mit dem Laser wird das Ergebnis noch weiter verbessert. Das Sägeblatt kann geneigt werden und dadurch können Sie selbstverständlich auch Gehrungsschnitte durchführen. Eine Transportsicherung und Tragegriffe bieten Mobilität und vielseitige Einsetzbarkeit. Das Sägeblatt lässt sich einfach wechseln, dafür sorgt die Arretierung. Der Entwicklung von Sägespäne wird durch einen Staubbeutel Einhalt geboten. Das Qualitätsprodukt überzeugt in ganzer Linie. Einen kraftvollen Antrieb entwickelt der 1800 Watt Motor. Diese Leistung ist beachtlich und somit eignet sich die Kappsäge auch für Profis. Die Marke Metabo ist allgemein bekannt für die Produktion von hochwertigen maschinellen Sägen. Gönnen Sie sich das gute Stück und erfreuen Sie Ihre Heimwerkerseele. Mit einem Gewicht von 17 Kilogramm ist die Säge kein Leichtgewicht, aber immer noch problemlos transportabel.

Makita Kapp und Gehrungssäge, LS1018L

Makita Kapp und Gehrungssäge Test, LS1018LDiese Kapp- und Gehrungssäge wiegt stattliche 19,8 Kilogramm, verfügt aber dafür über eine Tragefunktion und rutschfeste Griffe. Der Transport von Baustelle zu Baustelle sollte damit kein Problem darstellen. Der leistungsstarke 1450 Watt Motor, lässt das Sägeblatt sanft durch das Holz gleiten. Die maximale Schnitttiefe von 90 Millimeter ist durchaus beachtlich und liefert auch für Problemfälle eine Lösung. Das stabile Gerät macht einen guten Gesamteindruck. Selbstverständlich hilft auch bei diesem Modell ein Laser bei der Ausrichtung des Werkstückes. Das Sägeblatt kann nicht nur kappen, auch Gehrungsschnitte sind problemlos möglich. Genau diese Ansprüche haben ambitionierte Heimwerker und Profis, die Säge erfüllt diese Bedingungen in allen Punkten. Für den etwas höheren Preis erhalten Sie ein Spitzenprodukt in erstklassiger Verarbeitungsqualität. Ein formschönes Design und die außergewöhnliche blaue Farbe, setzen optische Aspekte und einen hohen Wiedererkennungswert.

Kapp- und Gehrungssägen im Ratgeber

Unser Team hat sich auf die Beurteilungen von maschinellen Sägen aller Arten spezialisiert. Im spezifischen Verfahren, werden unterschiedliche Aspekte berücksichtigt. Dabei kommen die Verarbeitungsqualität, die Verstellbarkeit der Gehrung, die Passgenauigkeit, die Leistung und die Präzisionsgenauigkeit auf den Prüfstand. Viele namhafte Hersteller produzieren Sägen dieses Typs. Die Qual der Wahl ist sicher nicht einfach für potentielle Kunden. Achten Sie auf unsere umfangreichen Vergleiche und sichern Sie sich eines der Angebote.

Eine Kappsäge mit integriertem Laser, zeichnet die Schnittposition genau an. Damit lassen sich optimale Einstellungen genau vornehmen und präzise Ergebnisse erzielen. Achten Sie auf dieses Produktmerkmal.

Kapp- bzw. Gehrungssäge, worum geht es?

Der Begriff „Kappen“ kommt umgangssprachlich aus der Holzverarbeitung. Damit ist das Kürzen, also das Zuschneiden von Holz gemeint. Im Grundprinzip, ist diese Säge eine maschinelle Holzsäge. Aus dem vielfältigen Angebot an Sägen, wie die Kreissäge und Kettensäge, sticht die Kapp- und Gehrungssäge durch eine besonders präzise Arbeitsweise hervor. Speziell passgenaue gerade Schnitte sind mit ihr möglich. Sie erleichtern einzelne Arbeitsschritte und treiben den Ablauf zügig vorwärts. In der Regel lässt sich der Neigungsgrad des Sägeblattes von -45 Grad bis +45 Grad verstellen. Damit sind auch schräge Schnitte möglich. Gerade im Küchenbau- und Möbelbau, wo oft besondere Holzverbindungen nötig sind, leistet eine Kappsäge gute Dienste. Natürlich kann diese Art von maschineller Säge auch zum schnellen Zurechtschneiden von Holz verwendet werden.

Eine Kappsäge ist zugleich eine Gehrungssäge. Der Schnittwinkel kann von -45 Grad bis +45 Grad verstellt werden. Damit avanciert diese Säge zum multifunktionellen Begleiter auf der Baustelle, Tischlerei und im Hobbykeller.

Kappsäge, Verwendungsmöglichkeiten und Einsatzgebiete

Kappsäge TestSolch eine Säge ist nicht nur für den Heimwerker die Anschaffung wert, auch Profis profitieren von dem nützlichen Gerät. Die Grundfunktion besteht natürlich im Kappen (Kürzen) und Sägen von Holzprodukten aller Arten. Böden, Fußleisten, Bretter und Laminat lassen sich schnell und besonders sauber zurechtschneiden. Selbst Tischlereien sind auf eine Kappsäge angewiesen. Das schnelle und geradlinige Kürzen von Holz spielt dort eine wichtige Rolle. Beim Hausbau, Wohnungsrenovierung, auf der Baustelle oder im Heimwerkerschuppen, diese Säge kommt überall zum Einsatz und steht oft ganz oben auf der Wunschliste. Sämtliche Kanten und Winkel werden mit einer Kapp- bzw. Gehrungssäge passgenau geschnitten. In vielen Fällen ist ein Gehrungsschnitt notwendig. Damit sind Schnittformen außerhalb des 90 Grad Winkels gemeint. Das beste Beispiel dafür ist ein Bilderrahmen. Überall wo spezielle Verbindungen nötig sind, ist eine Gehrungssäge erforderlich. Durch die Möglichkeit das Sägeblatt individuell zu neigen, wird aus der Kappsäge eine Gehrungssäge. Je nach Motorleistung und Sägeblatt, können auch andere Materialien wie Aluminium verarbeitet werden. Kapp/Gehrungssägen sind im Grunde kleine Tischkreissägen und durch ihr geringes Gewicht und die damit verbundene Transportfähigkeit sehr beliebt. Sie sind freistehende und fest positionierte maschinelle Sägen. Ein Gehrungsschnitt ist der Begriff für einen Schnitt jenseits der 90 Grad Marke. Alles was nicht rechtwinklig gesägt wird, gehört zu dieser Kategorie. Ein gutes Beispiel für einen Gehrungsschnitt, stellt der bekannte Bilderrahmen dar.

Kappsäge

Name/ImageLearn MoreBrandRatingGewichtWattStil
Bosch PCM 7 S HomeSeries Kapp- und Gehrungssäge

Bosch PCM 7 S HomeSeries Kapp- und Gehrungssäge

ZU AMAZONZUM PRODUKTBosch4.5 Star Average Rating 12 Kg1200 Watt
Metabo Kappsäge KGS 254 M

Metabo Kappsäge KGS 254 M

ZU AMAZONZUM PRODUKTMetabo4.5 Star Average Rating 16 Kg
Makita Kapp und Gehrungssäge, LS1018L

Makita Kapp und Gehrungssäge, LS1018L

ZU AMAZONZUM PRODUKTMakita4.5 Star Average Rating 20 Kg1430 WattKapp und Gehrungssäge
Einhell Zug-Kapp-Gehrungssäge TH-SM 2131 Dual

Einhell Zug-Kapp-Gehrungssäge TH-SM 2131 Dual

ZU AMAZONZUM PRODUKTEinhell4.5 Star Average Rating 11,9 Kg1800

Vor- und Nachteile einer Kapp/Gehrungssäge

Vorteile:

  • Hohe Präzision durch Laserführung
  • Transportabel und damit universell einsetzbar
  • Zügiges Kappen von gleichgroßen Stücken
  • Gehrungsschnitte sind möglich
  • Kompakt und überall aufstellbar
  • Sägeblatt lässt sich schnell wechseln (Arretierfunktion)
  • Verschiedene Einstellungsmöglichkeiten
  • Für Heimwerker und Profis geeignet

Nachteile:

  • Baubedingt können Werkstücke nur gewisse Maße haben
  • Kosten sind leicht höher als bei einer Handkreissäge z.B.

Die höheren Anschaffungskosten werden durch die Leistungsfähigkeit und vor allem durch die Präzision wieder wettgemacht. Gönnen Sie sich eine Kapp/Gehrungssäge und erweitern Sie Ihre Baustelle oder Ihren Hobbykeller durch ein Produkt für höchste Ansprüche.

Kappsäge Test auf Youtube ansehen:

Handhabung und Umgang

Wie bei Umgang mit allen Sägen, müssen Maßnahmen für den Arbeitsschutz getroffen werden. Eine Sicherheitsbrille und Schutzhandschuhe gehören zum Pflichtprogramm. Achten Sie auf Ihre Gesundheit und verwenden Sie diese Accessoires zum Schutz. Bei der Bedienung einer Kettensäge oder Handkreissäge, ist oft ein gewisser Kraftaufwand nötig um Holz zu schneiden. Der Aufwand entfällt bei einer Kappsäge. Nachdem das Werkstück eingelegt und arretiert wurde, die Schnittführung eingestellt und der Neigungswinkel positioniert ist (Gehrung), wird lediglich die Vorrichtung mit Sägeblatt leicht heruntergedrückt und das Material wird wie Butter geschnitten. Selbst schwächere Personen können eine Kappsäge problemlos bedienen. Schutzvorrichtungen sorgen für eine optimale Absicherung der bedienenden Person.

Treffen Sie bei Sägearbeiten Sicherheitsvorkehrungen. Eine Schutzbrille und Schutzhandschuhe gehören zur Pflichtausrüstung. Lassen Sie das Gerät niemals unbeaufsichtigt im eingeschalteten Zustand.

Durch die Befestigung eines Staubbeutels, ist der Betrieb einer Kapp/Gehrungssäge auch in geschlossenen Räumen möglich. Auch Anschlüsse für Sauger dienen dem vorbeugenden Effekt der lästigen Reinigung.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1.255 Stimmen, durchschnittlich: 4,80 aus 5)
Loading...